Home-Logo-Button
Digital-Scrapbooking Polle

Carbochon

Carbochon_1
Blume

Material:
Glaslinsen
Stoffreste, Zeitungsausschnitte
oder Ähnliches

Hilfsmittel:
Kleber
Befestigungsmaterialien

Schatzkarte

Schwierigkeit:

Dauer:

Knopf
Knopf
Button5
Carbochon_2

Einleitung
Mit dieser Technik könnt ihr kinderleicht zauberhaften Schmuck und Anhänger basteln.

 

1. Bei diesem Tutorial geht es im Grunde genommen darum, Glaslinsen auf ein buntes Motiv zu kleben. Dieses kann sowohl aus Stoff als auch aus Papier bestehen. Das Schwierige daran ist es, den richtigen Kleber zu verwenden. Denn vor allem bei der Verwendung von Papiermotiven kann es leicht passieren dass sich das Motiv ablöst oder verläuft.

2. Stoffreste halten ohne Probleme mit transparentem Alleskleber. Um ein Verlaufen der Farben bei Papiermotiven zu vermeiden, solltet ihr diese zuerst mit transparenter Klebefolie oder  klarem Sprühlack auf Wasserbasis vorbereiten.
Beim Aufkleben solltet ihr darauf achten, nicht zu viel Kleber zu verwenden und das Motiv nicht unnötig hin und her zu schieben.

3. Nach dem Trocknen müsst ihr vorsichtig das überstehende Material abschneiden.
Fertig sind eure Schmucksteine. Beispiele für die Verwendung im nächsten Schritt.

4. Die Glassteinchen könnt ihr mit einem starken Kleber auf allen möglichen Kleinteilen befestigen und somit weiterverarbeiten. Hierzu eignen sich besonderst gut die Verschlusslaschen von Getränkedosen oder auch platt geklopfte Kronkorken. Mein absoluter Favorit sind die Metallhütchen von Christbaumkugeln.

 

Beispiel 1:
Um Anhänger mit Hilfe von „Christbaumkugelhütchen“ zu erstellen, biege ich diese zuerst  leicht auf, lege den Stein hinein und sichere ihn mit den Metallspitzen.

 

Beispiel 2:
Hier wurden die Steine auf spezielle Ohrclipse geklebt.
 

Impressum_Button
Carbochon_3
Carbochon_4
Carbochon_5
Carbochon_8
PDF-Version

PDF-Version

Carbochon_10